Tiefgehende Überprüfung von Crashtest-Simulationen

Honda wird zum Vorreiter beim Einsatz von Technologien zur 3D Crash-Simulation mit DELTAGEN Real Impact

3DEXCITE ermöglicht es Honda Ingenieuren, einfach und schnell beeindruckende und glaubwürdige Bilder der Ergebnisse aus 3D-Simulationen zu produzieren. So können komplexe strukturelle Analysen auf intuitive Art und Weise kommuniziert werden. Dank DELTAGEN Real Impact konvertiert und rendert das Team die Ergebnisse aus LS-DYNA Simulationen in fotorealistischer Qualität und erzeugt ein gemeinsames "visuelles Verständnis". Die Lösung bewältigt große Datenmengen durch Einsatz eines spezifischen LS-DYNA Übersetzers und spezifischen Anpassungen in DELTAGEN. Durch das System kann Honda die Simulationsansichten drehen, Teile entfernen und einzelne Komponenten für Detailanalysen isolieren. Darüber hinaus ist die Echtzeit-Interaktion mit einzelnen Simulationsphasen sowie die Produktion von Offline-Filmen der kompletten Crashsequenz möglich.

"Diese Technologie bietet uns die Chance, die Qualität unserer Entscheidungen zu steigern und die Zeit zur Fertigstellung eines Fahrzeugdesigns zu reduzieren, da wir die Kommunikation und das Verständnis der Ergebnisse einer Crashtest-Simulation enorm vereinfachen," stellt Eric DeHoff fest, Technical Leader for CEA der Crash Safety Group bei Honda R&D Americas, Inc. Die Lösung eröffnet sämtlichen am Entwicklungsprozess beteiligten Ingenieuren ein tieferes Verständnis bei der Gestaltung der Fahrzeugsicherheit," fügt er hinzu.

Weitere Referenzen